Bogenschützen - SpSV Breidenbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bogenschützen

Disziplinen

Um die einzelnen Bereiche des Bogenschießens genau zu beschreiben wäre der Platz dieser Seite sicherlich zu klein. ;-) Daher beschränke ich mich auf eine grobe Beschreibung. Einzelheiten können bei Bedarf vor Ort erfragt werden.
Grundsätzlich unterscheidet sich das Bogenschießen in 3 Unterarten. Zum einen gibt es den Compound-Bogen, welcher seine Schußenergie über Rollen vervielfältigt und somit bei "geringem" Zuggewicht ein enormes Leistungspotezial bereitstellt. Desweiteren gibt es den Recurve-Bogen. Bei diesem Bogen gibt es keine Rollen, die Sehne ist an 2 Punkten direkt am Bogen befestigt. Damit erhöht sich das Zuggewicht bei gleichbleibender Energie im Pfeil gegenüber dem Compoundbogen. Oder die Energie des Pfeiles ist geringer bei gleichbleibender Zugkraft. Beide Bogenarten verfügen im Wettkampf über Stabilisierungs und Zielhilfen. Die dritte Variante ist der Blankbogen. Wie der Name schon sagt ist dieser "blank" und verfügt über keinerlei Hilfsmittel wie Zielhilfen oder Stabi-Gewichte.
Für die ausführliche Erklärung der Bogenarten wurde freundlicherweise ein PDF zu Verfügung gestellt. Die Quellenangabe befindet sich am Ende der Datei.
Die Wettkämpfe werden im Sommer outdoor ausgetragen und im Winter in der Halle. Bei den Sommerwettkämpfen werden 12x je 6 Pfeile auf folgende Distanzen geschossen: Recurve- und Compoundbogen 70m und Blankbogen 40m. Im Winter werden in der Halle 20x je 3 Pfeile auf eine Distanz von 18m geschossen. Dies gilt für alle Bogenarten. Auch beim Bogenschießen sind max. 10 Ringe pro Pfeil möglich.
Als zusätzliche Variante gibt es noch den 3D-Wettbewerb. Dabei gehen meherere Schützen einer Klasse (Recurve-, Compound-, Lang- und Jagdrecurvebogen) auf einen abgesteckten Parcours den sie über mehrere Stationen ablaufen. Bei Erreichen des ersten Schützen einer Station beginnt die Zeitnahme der Gruppe. Dann werden 1-3 Pfeile auf ein Jagdziel abgegeben und gewertet. Anschließend wird der Parcours fortgesetzt. Hierbei ist die Distanz zum Ziel dem Schützen unbekannt und stellt dabei neben der eigentlichen Bogenschießkunst eine besondere Herausforderung dar.
Die zuständigen Leute unseres Vereins erreichen Sie hier: Sportreferent Bogen

Trainingszeiten

Trainiert wird im Sommer am Schützenhaus in Breidenbach Montags 17.00 bis 18.30 und Freitags 16.00 bis 17.30

Im Winter findet das Training in der Kleinsporthalle in Breidenbach statt.
Und zwar Dienstags von 19.00 bis 20.30 und Freitags von 16.00 bis 17.30

Alle Interessierten mögen bitte einfach vorbeikommen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü